Weltbeste Ideen

Diese Überschrift ist nicht von mir, die war noch von Jimdo !

Einen alten Besen wegschmeißen ?  - Nicht wenn's ein Naturhaarbesen ist!

  .

Schraubzwinge (Parallelzwinge) für Pfennigbeträge.
Schraubzwinge (Parallelzwinge) für Pfennigbeträge.

 .

Am oberen Zwingenarm sind die Gewindestangen (M8) befestigt, am unteren Zwingenarm stellt man ein und zieht an.   Da befindet sich die Arbeitsfläche am Rand.  Auflage ist übrigens Weichholz von einer Obstkiste, Zwingenarm ist eine Dachlatte um knapp einen Euro je 2 Meter. 

Setzt man die mittlere Gewindestange um in das jetzt leere Loch, und setzt die Mutter der äußern Gewindestange auf die andere Seite, So ist die Arbeitsfläche (Pressfläche) zwischen den beiden Gewindestangen. 

Für manche Arbeitsgänge braucht man viele Zwingen,  das kann ganz schön teuer werden, nicht so hier.   6 Schraubzwingen kommen so bei günstigem Einkauf unter 10 Euro !   (Stand 2016) 

Die Abgebildete Zwinge ist übrigens im Größenbereich: Zwingenarm 15 - 20 cm Zwingenöffnung etwa bis 20 cm.  

Man kann diese Zwingen in sehr weitem Rahmen in der Größe anpassen, übliche Gewindestangen gibt es bis 2 Meter Länge, da kommen dann allerdings Gewindemaße so um die M20 in Frage,  Dachlatten, 5x8 cm, bis 3 Meter, die kann man dann noch zusammenleimen. in der Materialstärke. 

Ich habe desöfteren eine Zwinge angepasst an die aufgetretene Verwendung hergestellt.

 

- Ich empfehle bei den (möglichst stabilen) Unterlagscheiben nicht zu sparen.

 

 

Wenn man anstelle der beiden Verstellmuttern Flügelschrauben nimmt, dann kann man die Dinge leicht von Hand anziehen!  Die gehen dann immernoch ganz schön fest !

 

 

Ein kleines Schreibgeräte Set.  Hier mit Oberfräse gemacht.  Man kann aber auch den Innenraum durchbohren (Förstnerbohrer, und einen Boden (Beispielsweise Sperrholz) gegenleimen.   Das Ganze ist nach dem Baukastenprinzip ausweitbar.

 .

Ein zylindrischer verschließbarer Behälter aus einem Ast.  Das ist mit einem Förstnerbohrer bis 30 mm gut realisierbar. Größer wird schwierig den Ast beim Bohren zu halten.  Den Deckel gibts im Baumarkt, es ist ein Astlochstopfen.  

Das Messer ist aus einem Stück Federstahl an einem billigst Schleifbock geformt, der Griff ist aus dem Eckholz einer Obstkiste. 

Aus einem Stück Federstahl,  ganz praktisch, wenn auch kein Vergleich zu Messerstahl.